top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Schaffner Praxis

§ 1 Allgemeine Bestimmungen

Folgende AGB regeln das Vertragsverhältnis zwischen den Klienten/Kunden und der Schaffner Praxis - Simone Schaffner in Mettmenstetten ZH.

Mit der Buchung von Dienstleistungen, anerkennt der Klient/Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Abweichende AGB haben keine Gültigkeit.

§ 2 Behandlung

Simone Schaffner erbringt Leistungen auf der Grundlage der Informationen, die vom Klienten/Kunden erteilt werden. Für die sachliche Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen ist ausschliesslich der Klient/Kunde verantwortlich.

§ 3 Termine

Termine können telefonisch, online, per Email oder persönlich vereinbart werden. Vereinbarte Termine sind verbindlich. Termine können mindestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin persönlich, telefonisch oder per E-Mail abgesagt werden. Absagen nach dieser Frist gelten als versäumter Behandlungstermin und werden verrechnet.

Verspätungen

Verspätungen des Klienten/Kunden begründen keine Nachleistungspflicht. Bei Verspätung verkürzt sich die Behandlungszeit entsprechend.

§ 4 Zahlungsbedingungen

​Die Zahlungsmöglichkeiten vor Ort sind: Bar oder Twint.

Auf Wunsch kann auch eine Rechnung erstellt werden. Die Zahlung des Rechnungsbetrages erfolgt innert 20 Tagen ab Rechnungsdatum auf das mit der Rechnung angegebene Bankkonto. Bei Nichtbezahlung der Rechnung fallen Mahnkosten an.​

​Aktuell sind Bodytalk Behandlungen nicht im Leistungskatalog der Krankenkasse enthalten.

§ 5 Datenschutz

Die Schaffner Praxis - Simone Schaffner schützt personenbezogene Kundendaten und behandelt diese vertraulich. Zu den personenbezogenen Daten zählen alle Daten, die zusammen mit dem Namen des Klienten/Kunden gespeichert werden. Diese Daten sind von der Praxis in Kundendateien gespeichert und zum Zweck der Leistungserbringung und zur Abrechnung verwendet.

§ 6 Haftung

Die Schaffner Praxis - Simone Schaffner übernimmt vor, während und nach den Therapieanwendungen keine Haftung für die Klienten/Kunden und deren Wertgegenstände.

§ 7 Änderungen der AGB, Leistungsbeschreibung, Preise

Änderungen der AGB, der Leistungsbeschreibungen oder der Preise werden auf der Website www.schaffner-praxis.ch mitgeteilt. Die AGB stehen auf der Website zur Verfügung.

§ 8 Sonstige Bedingungen

Der Klient/Kunde bestätigt, dass er mindestens das 18. Lebensjahr vollendet hat und voll geschäftsfähig ist. Bei Jugendlichen und Kindern unter 18 Jahren muss mindestens bei der ersten Sitzung ein Elternteil anwesend sein. Für diesen Vertrag gilt ausschliesslich Schweizer Recht.

§ 9 Rücktrittsrecht

Sollte der Kunde mit den Leistungen während der Leistungserbringung nicht zufrieden sein, so kann er die Behandlung beenden. Er ist im Zuge dessen aber nicht berechtigt, die bereits erbrachte Leistung in seiner Abrechnung zu verhandeln. Dies bedeutet, die bereits erfolgten Leistungen sind in vollem Umfang zu zahlen. Das Beenden der Therapie muss mindestens 24 Stunden vor dem nächsten Termin erfolgen, ansonsten wird dieser Termin gemäss § 3 verrechnet. Die Schaffner Praxis ist berechtigt das Therapieverhältnis aufzulösen, wenn der Kunde sich entgegen der vorliegenden AGBs verhält. So sind die bereits erfolgten Leistungen unmittelbar nach Rechnungserhalt zu zahlen.

§ 10 Salvatorische Klausel

Sollte eine Klausel dieser Vertragsbedingungen unwirksam sein, berührt dies die Gültigkeit der anderen Klauseln nicht. Ist eine Klausel dieser Bedingungen nur zu einem Teil unwirksam, so behält der andere Teil seine Gültigkeit. Die Vertragsparteien sind gehalten, eine unwirksame Klausel durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Vertragsbedingungen möglichst nahekommt.

Mettmenstetten ZH, Januar 2023

bottom of page